Unsere Dienstleistungen für Ihre Nachhaltigkeits-anforderungen.

Sie wollen das Thema Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen angehen?
Wunderbar. Wir beginnen Ihre Nachhaltigkeitsreise mit einem ganzheitlichen Blick auf

  • Ihr Unternehmen;
  • die externen Einflussfaktoren, wie beispielsweise sich wandelnde Marktanforderungen und Gesetzgebung;
  • Ihre vielfältigen Stakeholder: Kund:innen & Verbraucher:innen, Finanzierungspartner:innen, Mitarbeiter:innen, Lieferant:innen & Geschäftspartner:innen, Wettbewerber:innen, öffentliche Institutionen, Nichtregierungsorgansiationen (NGOs), Wissenschaft & Forschung, Politik & Gesetzgebung.

Was erwartet Sie?

Gemeinsam mit Ihnen gehen wir in einem vertrauensvollen Rahmen unsere Nachhaltigkeitscheckliste durch und erfassen und strukturieren Ihre bestehenden Nachhaltigkeitsaktivitäten. Wir werfen einen Blick auf die Aspekte der nachhaltigen Unternehmensführung (Strategie, Zielsystem, Reporting & Kommunikation) ebenso wie auf die soziale, ökologische und ökonomische Dimension der Nachhaltigkeit mit Ihren relevanten Themen.

Die gute Nachricht gleich vorab: Sie starten nicht bei null!

Dimensionen der Nachhaltigkeit. Abbildung planZ

Hier ein Beispiel der möglichen Themenfelder für Nachhaltigkeitsaktivitäten in Ihrem Unternehmen. Die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit Wirtschaft (Ökonomie), Soziales und Umwelt (Ökologie) werden beleuchtet.

Worin liegt Ihr Nutzen?

Sie bekommen einen exzellenten Ist-Status Ihres Nachhaltigkeitsmanagements. Wie? Indem wir gemeinsam sichten, welche Stärken bereits vorhanden sind und wo ungenutzte Potenziale und Zukunftschancen liegen. Diese ganzheitliche Bestandsaufnahme ist die Basis für die Entwicklung Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie und aller weiteren Maßnahmen.

An welchen Standards orientiert sich planZ und welche Tools werden eingesetzt?

planZ setzt auf die weltweit anerkannten Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die UN Sustainable Development Goals (abgekürzt „SDGs“). In Deutschland werden diese Ziele auch „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ genannt.

Den Kern der 17 Ziele bildet nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Ökonomie, Soziales und Ökologie. Konkret heißt das:

  • Wirtschaftswachstum voranbringen;
  • Ungleichheiten im Lebensstandard reduzieren;
  • Chancengleichheit etablieren und sich dafür einsetzen;
  • Verantwortungsvolles Ressourcenmanagement, d. h. Schutz und Erhalt von Ökosystemen und Stärkung ihrer Widerstandsfähigkeit.
17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen Copyright © United Nations. All rights reserved.

„Die Zukunft, die wir wollen, muss erst erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.“

Joseph Beuys

Unsere Leistungen im Überblick

planZ übernimmt Ihr komplettes Nachhaltigkeitsmanagement.
Mehr erfahren
planZ entwickelt mit Ihnen eine Strategie zur langfristigen Gestaltung Ihrer Unternehmenszukunft.
Mehr erfahren
planZ erarbeitet Ihren Leitfaden für verantwortungsvolle & nachhaltige Beschaffung.
Mehr erfahren
planZ unterstützt Sie bei Ihrem Nachhaltigkeitsreporting und bei der Kommunikation Ihres Nachhaltigkeitsmanagements.
Mehr erfahren

Hallo Zukunft!

+49 176 4564 8796